PURITY face & body treatments München

28/03/2016

Wenn ich versuche, Locations für Facials aufzuspüren, google ich oft die Stadt in Kombination mit „dermalogica“. Das hat einzig und alleine den Grund, dass an Locations, die mit dermalogica arbeiten, oft nicht dieser ganzen Rattenschwanz mit Permanent MakeUp, Nageldesign & Co. dranhängt.

Behandler, die mit dermalogica arbeiten, haben sich bisher noch nie als bloginkompatibel erwiesen. So auch Eva von PURITY face & body treatments in München.

Ich Fuchs also „dermalogica München“ gegoogelt, Eva gefunden, ein paar Emails gewechselt und gleich ein Date ausgemacht. PURITY face & body treatments liegt in der Kaulbachstrasse 46. Ich fahre mit der U-Bahn bis Universität und bin nach ca. 5 Minuten Fußweg auch schon da. PURITY face & body treatments macht vom Webauftritt her schon eher einen größeren Eindruck. Umso erstaunter bin ich, als ich die Treppe nach oben steige und Eva mir die Tür öffnet, denn PURITY face & body treatments versteckt sich in einem ganz normalen Wohnhaus zwischen ganz normalen Wohnungen.

Ich lege erstmal mein Zeug ab und ziehe meine Schuhe aus. Mein erster Eindruck von innen: Kompakt, niedlich und ziemlich grün. Eva hat einen reizenden Akzent. Sie erklärt mir, dass sie zwar in München geboren, aber unter anderem auch in Dänemark und England aufgewachsen ist. Und bittet mich gleich in die Rückenlage. Hier wird nicht lange gefackelt. Hautanalyse!

Ich beichte, dass ich in den vergangenen Wochen ziemlich viele Facials hatte und dass meine Haut das nicht so cool findet. Dass sie mit einer zickigen Trockenheit reagiert. Bei der Frage nach den Produkten, die ich verwende, zucke ich (wie immer) zusammen. „Immer das, worüber ich gerade schreibe.“ Wir sind uns ziemlich schnell einig, dass das beides nicht ganz so optimal ist.

Eva beginnt, mir zu erklären, was sie im Folgenden mit mir vorhat und ich bemerke sehr schnell, dass ich es hier mit einem echten Nerd zu tun habe. Und das meine ich keineswegs negativ. Ganz im Gegenteil. Sie erzählt mir, dass sie zwar schon mit dermalogica arbeitet, aber auch mit den Produkten, die sie in Eigenregie mit einem Chemiker entwickelt. Ich staune nicht schlecht.

Ich vermute, dass es sich bei meiner Behandlung um eine eher exzessive Version von „Eva’s Purity Tailor Made 120min“ handelt. Denn sie beinhaltet Step by Step so ziemlich alles, was ein Facial beinhalten kann. Ganz abgesehen von Eva’s kosmetischen Superskills, mag ich aber auch ihren Griff sehr gerne, denn es handelt sich hierbei um einen Griff mit ordentlich Power. Oft wird man bei und von Kosmetikerinnen ja mehr so in’s Koma gestreichelt. Nicht bei Eva.

Während der gesamten Behandlung fühlt sich meine Haut super an. Nichts juckt, brennt, ziept oder spannt! Absolut großartig! Darüber hinaus fahre ich auch ziemlich runter. Das mag zum einen an der Dauer der Behandlung liegen, zum anderen aber auch an der Tatsache, dass außer Eva und mir niemand hier ist, der rumlärmt und einen dadurch wieder aus der Entspannung raushaut.

Als ich mich wieder erhebe, sind mehr als 2 Stunden vergangen. Hossa! Das kam mir nicht ansatzweise so vor. Längstes Facial ever! Meine Haut spannt nicht mehr und fühlt sich zufrieden an. Sie sieht erfreulicherweise auch nicht frisch ausgereinigt, sondern ziemlich rosig aus. Jackpot!

Das war aber erst der Anfang. Denn Eva packt mir einen Reiniger, diverse Tücher und zwei ovale, orangefarbene Schwämme ein. Und nur kurze Zeit später erreicht mich neben ihren Instruktionen vor Ort dann auch nochmal auf dem Email-Weg ein Link zu einem Video, in dem sie Step by Step die perfekte Reinigungsroutine erklärt. Gelegentlich kommt es ja vor, dass man unmittelbar nach einer Behandlung so entspannt und verpeilt ist, dass man sich später nur noch verschwommen an alles erinnern kann. Nach diesem Video sollten allerdings keine Fragen mehr offen sein.

Das war jetzt zwar sehr facial-lastiger Post (weil ich ein Facial hatte), ihr könnt bei Eva aber auch Waxing, Sugaring, Maniküre, Pediküre oder Kalahari Treatments buchen. Das Spa Menü ist unendlich lang. Hier findet ihr eine Übersicht und auch die dazugehörigen Preise.

Also: Alle, die – in welcher Form auch immer – Probleme mit ihrer Gesichtshaut haben, sind bei Eva höchstwahrscheinlich goldrichtig. 12 von 10 Punkten auf der Kompetenzskala. Aber auch, wer keine zickige Haut hat und gerne ein bisschen mehr über seine Haut und ihre Bedürfnisse lernen will, sollte unbedingt mal bei Eva vorbeischauen. Highly recommended!

Happy Relaxation!

Jenny

BIO HYALURON MESO LIFT

Ich wurde von Eva eingeladen. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Behandler und Treatments, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich selbst dafür bezahlt habe oder eingeladen wurde. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

Rate this post